Anmeldeformular Reiterferien

von:*
bis:*



Bitte lesen Sie aufmerksam die nachfolgenden Vertragsbedingungen / AGB
  • Die Leistungen für 1 Woche Reiterferien mit Vollpension beinhalten Unterkunft in Mehrbettzimmern mit Dusche und TV, Reitstunden in der Reithalle oder auf dem Außen-Sandplatz, Ausritte nach können und Witterung, Voltigieren, Reiterspiele.
  • Die Leistungen für 1 Woche Reiterferien mit Tagesverpflegung ohne Frühstück ohne Unterkunft beinhalten Reitstunden in der Reithalle oder auf dem Außen-Sandplatz, Ausritte nach können und Witterung, Voltigieren, Reiterspiele, Theorie und Sattelpflege.
  • Unsere Übernachtungsgäste sind Mädchen im Alter von 9 bis 17 Jahren.
  • Anreise mit Unterkunft sonntags ab 14:00 Uhr / Abreise samstags 15:00 - 17:00 Uhr. Anreise ohne Unterkunft Mo.-Fr. 19:00 Uhr, Sa. 14:00 - 15:00 Uhr.
  • Die Eltern versichern, dass ihr Kind bei Reiseantritt gesund ist und keine ansteckenden Krankheiten hat. Unser Kind darf vom Arzt aus reiten, hat keine asthmatischen Allergien und keine motorische Probleme. Unser Kind ist gegen Tetanus geimpft und braucht keine regelmäßigen Medikamente. Ausnahmen nur nach Absprache.
  • Bitte geben Sie an, ob medizinische oder sonstige Besonderheiten zu berücksichtigen sind.
  • Der Alkoholgenuss und das Rauchen sowie Spielen mit dem Feuer ist den Kindern verboten. Bei Nichteinhaltung müssen wir auf sofortige Abholung bestehen.
  • Unsere Pferde sind alle haftpflichtversichert, jedoch erfolgt bei jeder Freizeit –und Sportveranstaltung die Teilnahme auf eigene Gefahr. Schadenersatzansprüche gegenüber uns und den Betreuern sind ausgeschlossen.
  • Mitzubringen sind: Was für die Jahreszeit sinnvoll und praktisch ist. Reithose, -kappe, -stiefel, Hausschuhe, Krankenversicherungskarte. Waschzeug, Handtücher, gute Laune.
  • Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet.
  • Änderungen im Programm behalten wir uns vor.
  • Den Anordnungen der Betreuer ist Folge zu leisten.
  • Bitte achten Sie bei Abholung Ihrer Kinder darauf, dass alle Sachen wieder mitgenommen werden, liegen gebliebene Sachen können nicht nachgeschickt werden.
  • Bitte bei Überweisungen Name des Ferienkindes und Ferienwoche angeben.
  • Die Erziehungsberechtigten, oder deren Vertreter, haben die Kinder in der Gaststätte an- und abzumelden.